AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.
Haftung
Ametrin Yoga / Daniela Meixner übernimmt keine Haftung bei Verletzungen, Beschädigungen, Unregelmäßigkeiten, Verlusten oder Verspätungen. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
2.


Bezahlung
Die Teilnahmegebühr ist bei Anmeldung zu entrichten (Überweisung, Paypal, EC-Karte bei Anmeldung vor Ort). Nicht bezahlte Plätze können jederzeit anderweitig vergeben werden. Die Termine und die Teilnahmegebühr stehen in der Gruppen-Ausschreibung. Diese Termine sind verbindlich vereinbart. Einzelberatungen sind zusätzlich zu bezahlen (15 Min. zu 22€, Abrechnung nach GebüH).
3. Gesundheitszustand, medizinischer Disclaimer
Angaben zum Gesundheitszustand haben wahrheitsgemäß vor Beginn der Stunde zu erfolgen. Schwangerschaften und akute Verletzungen sind aus Sicherheitsgründen unverzüglich mitzuteilen. Ametrin Yoga arbeitet nur mit Personen, die die volle Verantwortung für sich selbst übernehmen können. Sollte ärztliche oder psychiatrische Hilfe benötigt werden, wenden sie sich bitte an einen Arzt. Yogatherapie ist kein Ersatz für ärztliche Behandlung / Psychotherapie. Bei körperlichen Indikationen entscheidet der Arzt ob die Teilnahme möglich ist. Einzelberatungen sind in den Gruppenstunden nicht enthalten, getrennt zu vereinbaren und zu begleichen.
4. Yogamatte, Ausstattung
Eine Yogamatte ist mitzubringen oder kann gegen Gebühr geliehen werden (1€/Std.). Die Yogamatte muss rutsch- und reissfest sein (siehe Yogamatten-Guide).
5. Hygiene, Smartphones
Zigaretten- / Parfum- / Schweißgeruch o.ä. sind zu vermeiden. Smartphones bitte in den Flugmodus schalten.
6. Pünktlichkeit
Die Stunden beginnen pünktlich, nach Beginn der Stunde ist ein Zutritt nicht mehr möglich.
7. Datenschutz, persönliche Daten
Deine persönlichen Daten werden unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz gespeichert. Genaue Angaben zu Name, Adresse und Alter sind zur Bearbeitung deiner Anmeldung dringend erforderlich. Deine Handynummer und E-Mail Adresse ist für organisatorische Zwecke hilfreich, beispielsweise falls ein Termin ausfällt. Zur Datenschutzerklärung geht es hier
8. Absage / Nichtdurchführung / Terminverschiebung durch Ametrin Yoga
Falls ein Termin entfällt, verlängert sich die Sequenz um 1 Termin. Falls die Mindestteilnehmerzahl (5 Personen) nicht zustande kommt, kann eine Sequenz gecancelt oder neu terminiert werden. Dem Teilnehmer steht eine Umbuchung oder die Rückerstattung der per Vorkasse bezahlten Gebühren zu. Weitere Ansprüche an Ametrin Yoga bestehen nicht. Eine Haftung gegenüber angemeldeten Teilnehmenden für etwaige daraus entstehende Schäden ist ausgeschlossen. Ametrin Yoga behält sich vor, eine Buchung zu stornieren, falls sich eine Gruppe für einen Teilnehmer als ungeeignet erweist.
9.   Fehlstunden, Krankheit des Teilnehmers
Die Plätze sind nicht übertragbar, es besteht kein Rechtsanspruch auf Ausweichtermine oder eine Rückerstattung von Fehlstunden, da die Termine fest vereinbart sind. Eine Erkrankung sowie alle sonstigen Gründe nicht zu Erscheinen liegen in der Verantwortung des Teilnehmers.
10.   Storno, Widerrufsbelehrung, gesetzl. Widerrufsfrist
Die gesetzliche Widerrufsfrist für Fernabsatzverträge findet hier keine Anwendung (§ 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB, Ausnahme für Kurse mit begrenzter Teilnehmerzahl innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums). Somit kann eine gebuchte Yogasequenz weder widerrufen, noch storniert werden.
Wird eine Yogasequenz oder ein Workshop durch Ametrin Yoga storniert (z.B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl), werden im Voraus entrichtete Gebühren vollständig erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche an Ametrin Yoga / Daniela Meixner.
11.Einschränkungen durch ‚höhere Gewalt‘
Im Falle einer Nicht-Nutzbarkeit des Kursraumes (z.B. Wasserschaden etc.) hat Ametrin Yoga das Recht, eine nahegelegene Ersatzlocation zu nennen oder die Stunden online zu halten. Falls es zu einem Verbot von Gruppenveranstaltungen von Seiten der staatlichen Behörden kommt (z.B. bei Epidemien), hat Ametrin Yoga das Recht die Stunden online zu halten (Zoom, Skype, etc.). Den Teilnehmern wird nach der Stunde eine Woche lang online (über die Website) eine Aufzeichnung der Stunde zur Verfügung gestellt. Ein Recht auf Download besteht nicht.

Stand: März 2020